Montag, 19. Dezember 2016

Es geht seinen Gang

Die unendliche Geschichte zur Senkung der Mehrwertsteuer für E-Books geht weiter: bei heise online ist zu lesen: "EU-Kommission für ermäßigte Mehrwertsteuer bei E-Books"! Es besteht also berechtigte Hoffnung, dass das Urteil des Europäischen Gerichtshofes von 2015 im Laufe von 2017 zu Gesetzesänderungen auf europäischer Ebene führen könnte. Dann endlich würden auch E-Books gleich behandelt wie die gedruckten Bücher und nur mit dem ermäßigten Mehrwertsteuersatz belastet.

Aber bitte: nicht zu schnell freuen! Der EU-Gesetzentwurf muss erstellt werden, EU-Parlament und Ministerrat müssen zustimmen, dann müssen in Deutschland Gesetzesänderungen erstellt und vom Parlament verabschiedet werden, bevor die Steuerermäßigung dann auch wirklich greift. Die Hoffnungen darauf dämpfte die Fachpresse schon 2014 (!). Hier im Blog von e-medien-franken bleiben wir am Thema dran. Mehr zum nächsten Schritt dann etwa in einem halben Jahr...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen